Designed by GOEMO.de
Vertrag Shooting Ablauf und Bildgestaltung
Vereinbarung/Vertrag mit Model
Name:
Address:

Tel.:





Gegenstand des Vertrages (total 5 Seiten)
Dieser Vertrag gilt für ein Probe- oder Fotoshooting am _xx.xx.2020 in Leipzig
für die Dauer von voraussichtlich xxx Stunden.
Durch diesen Vertrag kommt kein Arbeitsverhältnis zustande.
Fotograf und Model vereinbaren die Anfertigung von Fotos in folgender Form:
[  X] Portrait
[ X ] Fashion
[   ] Akt (voll nackt) od. Teilakt (mit Teilkleidern)
[ X ] Erotik
( X ) Infrarot
(  X ) Aktionen
( X) andere: keine Pornografie
(Zutreffendes bitte ankreuzen)

Es handelt sich um ein (bitte ankreuzen)

1. (..) TfP-Shooting (Time for prints/ Time for CD‘s)

Es heben sich Honorarforderungen und/oder Forderungen zur Aufwandsentschädigung gegeneinander auf. Model bekommt Bilder wie unten vereinbart, Fotograf bekommt Bilder wie unten vereinbart. Keine Kosten für Fotograf und keine Kosten für Model für das Shooting und dessen Vorbereitung.

Fahrt- und Verpflegungskosten werden jeweils [  ]  selbst , [ X ]  durch Fotograf
getragen nach Vereinbarung vor shooting.
Alle Bilder als Original verbleiben beim Fotografen.
Das Model erhält als Honorar vom Fotografen innerhalb von 1-2 Wochen (wenn nicht anders vereinbart) nach dem Shooting einen Satz von etwa 10 bearbeiteten Bildern max. 1MB Größe als JPG, als voll aufgelöste Bilddatei, welche mittels elektronischer Bildbearbeitung durch den Fotografen aufbereitet werden
(.…) Internet download oder WhatsApp Übermittlung mit ……..verschiedene bearbeiteten Bildern max. 1 MB Größe als JPG, teils oder eventuell mittels elektronischer Bildbearbeitung durch den Fotografen aufbereitet.
(..)  Zudem bekommt das Model eine Auswahl der im Rahmen des Shootings entstandenen Bildern (unbearbeitetes JPG / Originalgröße) Aus diesen Fotos darf sich das Model bis zu 10 Bilder aussuchen, welche vom Fotografen bearbeitet werden.
Im Falle einer kommerziellen Nutzung der entstandenen Bilder wird das Model an den Einnahmen (nach Abzug der entstandenen Kosten) bei Akt- und Erotikaufnahmen mit 45% und bei allen anderen Aufnahmen zu 30% finanziell beteiligt.
Die Nennung des Künstlernamens des Models bei Veröffentlichung der Bilder durch den Fotografen ist, sofern möglich,
[   ] erforderlich [   ] gestattet [   ] nicht gestattet
Die Namensnennung des Fotografen bei Veröffentlichung der Bilder durch das Model ist, sofern möglich,
[ X ] erforderlich [  ] gestattet [  ] nicht gestattet

2. (.X ) Honorar Shooting (nicht TFP) nur für Teil-aktaufnahmen und Fine-Art nach Angabe, Vorgabe, Besprechung vorher

2.1 Fotograf bestellt Model
Das Modell erhält für die nach diesem Vertrag zu erbringende Leistung einschließlich der Übertragung der in Ziffer 2.) genannten Verwertungs- und Veröffentlichungsrechte ein Pauschalhonorar in Höhe von            €. Darüber hinaus trägt der Bildautor die Kosten für erforderlich werdende Reisen zum Aufnahmeort.
Das Modell bestätigt, dass mit der Honorarzahlung alle ihm zustehenden Ansprüche gegenüber dem Bildautor und/oder den in dessen Einverständnis handelnden Dritten abgegolten sind.
Die Nennung des Künstlernamens des Models bei Veröffentlichung der Bilder durch den Fotografen ist, sofern möglich,   [  ] erforderlich [  ] gestattet [  ] nicht gestattet
•Die Namensnennung des Fotografen bei Veröffentlichung der Bilder durch das Model ist, sofern möglich,  [ X ] erforderlich [  ] gestattet [  ] nicht gestattet
Aufnahmen in Sepia- oder andere Technik sind von Kopienverteilung an Model ausgeschlossen. Diese Aufnahmen werden veröffentlicht, bzw. in Ausstellung und weltweite Vorstellung 2018.


2.2 Model bestellt Fotograf, Auftrag an Fotograf
Der Fotograf erhält nach diesem Vertrag den Auftrag im Namen des Model Aufnahmen zu fertigen, danach zu korrigieren wo nötig, und an das Model zu senden. der Fotograf erhält ein Pauschalhonorar in Höhe von € 200.- (100€ bei Aufnahmetag, 100€ nach erfolgreichem Shooting und Überbringen der Fotos an Model).
Der Fotograf bestätigt, dass mit der Honorarzahlung alle ihm zustehenden Ansprüche gegenüber dem Bildautor und/oder den in dessen Einverständnis handelnden Dritten abgegolten sind. Zusätzlich erhält der Fotograf einzelne Kopien der gefertigten Fotos nach Absprache und Genehmigung mit Model. Diese Kopien dien lediglich für eigene Referenzen, nicht für Veröffentlichungen im Internet oder für kommerzielle Zwecke. Diese Kopien dürfen niemals kopiert oder weiter geleitet werden an Dritte. Abweichungen oder besondere Genehmigung wie folgt:

Die Nennung des Künstlernamens des Fotografen bei Veröffentlichung der Bilder durch das Model ist, sofern möglich,   [  ] erforderlich [ X] gestattet [  ] nicht gestattet

3. Termine, Örtlichkeiten, Posing, Kleider, Requisition, Verarbeitung Optimierung, Veröffentlichung. Zutreffend für 1. und 2. oben:

3.1 Dieser Paragraph nur für WGT Projekt, Auswahl, Probe, Bestellung:
Zuerst wird ein oder mehrere weibliche Model ausgewählt und bestellt (etwa Jan-März 2018). Bis April 2018 sind Probeshootings nötig, egal wann, egal wo, nach Absprache. Diese werden vom Fotografen bezahlt mit ...10.-....€/Std. reines Shootng. Kleiderprobe, Einkauf, oder ähnlich sind kostenlos.  Alle Darstellungen, Posen, Kleider, Motive und Gestaltungen werden vor jeweiligen Shootings (Probe oder Normal)  mit Model besprochen und vereinbart, teilweise ausprobiert. Vom Fotografen gekaufte oder beigestellte Kleider sind geliehen und müssen nach Shooting zurück gegeben werden, oder nach Absprache. Die Bezahlung findet jeweils am gleichen Tag statt, vorzugsweise im Voraus. Das Eintrittsticket für das Model ist Besitz des Fotografen und wird jeweils zur Verfügung gestellt. Besuche/Inanspruchnahme des Tickets, sowie ev. der Kleider des Fotografen durch das Model allein sind nur nach Absprache (Vertauen, Garantie) möglich, bei Verlust muss das Model dafür aufkommen. Nach Auswahl des Models kann ein männliches Model hinzugezogen werden, nicht an allen Posen/Darstellungen, aber an manchen nach Absprache.

3.2 Vor jedem Shooting muss eine Kleiderprobe oder Posenprobe stattfinden. Diese Probe ist kostenlos für beide Seiten. Ebenso vor Shooting mögen bereits getätigte Beispielbilder/Posen/Hintergründe vom Fotografen gezeigt oder erklärt werden (Laptop, Ausstellung, Wandbilder, oder ähnlich).

3.3 Termine, Vorhaben/Vorschläge, Projekte, Pläne, Reisen usw können jederzeit vom Fotografen geändert oder abgesagt werden.

3.4 Absagen von jeder Seite jederzeit möglich. Bei Absagen müssen erfolgte Auslagen der von der Absage betroffenen Partei ersetzt werden. Geltend gemacht werden können hier nur erfolgte, nachweisbare Auslagen. Weitergehender Schadenersatz erfolgt nicht.
Wenn möglich ist das Model nicht berechtigt zum Shooting eine Person ihres Vertrauens mitzubringen, aus Gründen des KnowHow über Darstellung, Posen, KameraTechnik des Fotografen. zusätzliche Begleitperson nur nach Absprache vorher. Der Fotograf weis darauf hin, dass der jeglicher Besuch und auch ev. Zuschauer oder das Model selbst kein eingeschaltetes Handy benutzen darf um Fotos zu machen.

3.5 Sollten Schaulustige am Shooting interessiert sein, so wird das Shooting für diese Zeit bis zum Verlassen der Schaulustigen unterbrochen.

3.6 Beide Parteien können Körperhaltungen, Posen und Aufnahmeorte vorschlagen bzw. ablehnen. Auch während des Shootings hat das Model die Freiheit die Posen zu bestätigen, zu modifizieren, oder abzulehnen. es dürfen keine erzwungenen Situationen, Posen, Darstellugnen stattfiinden. Das Shooting selbst soll frei und spaßmachend ablaufen. Andernfalls ist das Shooting zu unterbrechen oder abzulehnen. Das Model besitzt die Freiheit vor Shooting jederzeit Einspruch zu erheben oder abzusagen.

3.7 Bei einem Foto-Shooting ist immer mit einem großen „Ausschuss“ zu rechnen (falsch belichtet, verwackelt oder unscharf. Der Fotograf behält sich das Recht vor, die gesamte Zahl der Fotos, die bei dem Shooting entstanden sind, zu bewerten und einer Vorauswahl zu unterziehen.

3.8 Die Fotos dürfen nicht in Medien mit pornographischen oder ähnlich unseriösen Inhalten veröffentlicht werden.
Mündliche Nebenarbeiten sind nicht getroffen, Vertragsänderungen bedürfen der Schriftform.

3.9 Eine Stunde Probeshooting ist kostenlos, egal was für Aufnahmen gemacht werden und alle Bildrechte/Verbleib beim Fotografen. Kopien an Model nur nach Vereinbarung.

3.10 Veröffentlichung udn Verkauf
Der Fotograf ist zu einer uneingeschränkten, zeitlich und örtlich unbegrenzten Nutzung, Speicherung und Verwertung der Bilder berechtigt, sowie für Zwecke in veränderter und unveränderter Form als Print oder in digitaler Form in jeglichen Medien (Internet, Zeitung, Magazine, Ausstellungen) zu veröffentlichen, zu vertreiben oder auszustellen.

Alle von diesem Model gemachte Bilder darf der Fotograf nur und zum Zwecke des Vertriebs von Kalender, Poster, Ausstellungen Werbeaufnahmen für Firmen, für eigene Webseitengestaltung, und ähnlich verwendet werden. Ausgeschlossen sind die Verwendung von Pornografischen Medien, Partnervermittlungen und dessen Bildeingänge.

3.11 Bildbearbeitung (Beispiele bitte anfragen wenn nötig)
Der Fotograf darf Bilder bearbeiten wenn sie der Vollkommenheit und der Schönheit, Reize oder Lichtgestaltung dienen, z.B. Hauttöne, Hintergründe, Farbspiele, Korrekturen von Warzen und anderen Merkmalen, Korrektur von Lage und ev. auch Größe/Position der Brüste, Brustwarzen, Haaransätze und Strähnen, Finger- und Fussnägel, Beine und Taille usw. Beispiel: Brustvergrößerung z.B. um eine oder zwei Größen, z.B. von Körbchen Gr. B auf C, Nippel/Warzenhof Anpassung/Vergrößerung, Finger-Fußnägel Farbe und Länge, Bauch/Taille/Hindern Vergrößerung/Verkleinerung, usw. Transformation (z.B. Model in anderen Hintergund setzen, oder Personen verändern/hinzufügen/verschwinden) ist zulässig.

3.12 Sepia, Infrarot und andere -Aufnahmetechnik
Das Model verpflichtet sich jegliche solche Aufnahmen, falls im Besitz des Models, nicht weiterzuleiten und nicht zu veröffentlichen, egal ob privat oder öffentlich. Gezeigte oder übermittelte Aufnahmen dienen nur zum Zweck der Posen-optimierung und dessen Diskussion.

3.13 Stillschweigen
Das Model verpflichtet sich, jegliche Ideen von Kameratechnik, Posen, Kleidern und Bildgestaltungen nicht an dritte weiter zu geben.
Das Model verpflichtet sich jegliches KnowHow oder Ideen, Kleider, Darstellung, MakeUp usw. des Fotografen nicht an dritte weiterzuleiten, zu zeigen, oder nachzumachen/kopieren.

Anlagen, Danke
MfG
Rainer Sobottka

Datum, Ort,
Unterschrift Fotograf ……………………………UnterschriftModel ………………….

—————————————————————————————————————————
Honorar erhalten pro Shooting Tag:     Datum Betrag €      Unterschrift Model


Honorarshooting/Probeshooting…20.07.2017……    …25.-………….. ………

Honorarshooting 31.07.2017……………. …………….. ………

Honorarshooting ……………. …………….. ………

Honorarshooting ……………. …………….. ………


TFP shooting ……………. …………….. ……………

……………. …………….. ……………

……………. …………….. ……………

Bitte über Tel oder whstsapp weiter nicht hier über Anzeigen-emails.

Gruß Rainer
015233541352 Tel/ whstsapp
consulting@ir-engineering.com
Copyright © 2013 by "Rainer Sobottka www.ir-engineering.com"  •  All Rights reserved  •  E-Mail: consulting@ir-engineering.com
Copyright © 2013 by "Rainer Sobottka www.ir-engineering.com"  •  All Rights reserved  •  E-Mail: consulting@ir-engineering.com
Arbeits-Vertrag & Lizenz Vereinbarung Beispiel - Work-Contract & License Agreement Example
Two contracts are required to sign:

1. Work-Contract and Shooting Procedure and Image Design (here below)

2. License Agreement and Publishing (click bar below)
Rainer Sobottka, Ing./Photographer
Email: Rainer@ir-engineering.com
www.ir-engineering.com
Date: Monday, 10 January 2022



Agreement/Contract with Model



Model NAME:                                  Diani Beach

ID 

Tel.: +254 7……..

This contract below is for Photography-Shooting only. This is not a work contract. Model and Photographen together establish photography, images, pictures, as per both agreement below and/or verbale on scene.
This contract is scheduled and valid for date of : starting…Jan 2022 and further on…………..
and probably for duration of actual shooting of                  ………2-3……. hours each.
Travel time and preparation for outdoor shooting before and after shooting itself is not covered in above mentioned time schedule.
Following subjects and posing  are matter of this shooting (pls check boxes below):
[ X ] Portrait
[ x ] Fashion
[ x ] Nude or part-nude
[  ] Erotic (sexy pictures, no pornographic)
( x ) Infrared as per example given
( X ) Action Photography
(.X.)  others here names as:  none

The Photograph Shooting is a

1. (.TFP.) TfP-Shooting (Time for prints/ Time for CD’s/Time for any storage):

Not any payments required to the model during shooting
Not any payments required for preparation or any other assistance work to enable shooting.
No payment required to photographer.
Travel and accommodation for model will be arranged and paid by Photographer on his cost and in advance.
Expenses such as board/catering/restaurants/food&drinks be arranged and paid by Photographer during shooting.
Photographer will hand over to model max 10 (ten) photographs (max 2MB each, as .jpg) per shooting day and completed/corrected through Photographer as follows:
- latest after 4 weeks of shooting
- storage format on USB stick or through WhatsApp or equal or download from Photographer’s Site at Internet (preferred) or through photo-sync-App


In case of commercial use  through photographer, the model will receive a share of 25% of images sold and after payment to photographer has been taken place for.
Model’s stage-name/pseudonym to be published:
[  ] required   [  ] allowed [ x ] not allowed
Photographer’s-name and copywriter to be published,
[ x ] required   [  ] allowed [  ] no allowed


2. (.X.) Duty/Paid Shooting (not TFP)

2.1 Photographer pays Model, Photographer contract to Model
Travel and accommodation for model will be arranged and paid by Photographer on his cost and in advance.
Expenses such as board/catering/restaurants/food&drinks be arranged and paid by Photographen during shooting.

Model receives payment for order on shooting as follows (pls check it):
- per hour Nude/Part-Nude …….2,000Kes…(two Thousand Kes)
- per hour normal            ……-  500Kes (five hundred Kes)
- overall flat-rate per shooting-day (2h morning, 2h afternoon)…….2,000Kes (two thousand Kes)
- other:                    ………….€
Above rates apply for pure shooting hours only, not travel or preparation, dressings, etc.

Model confirms that all right of pictures taken are with Photographer only.

Model will receive a small number (5 per shooting day) of images-copy only as per photographer’s selection. Model has no rights to receive any other copy or edited picture made by photographer for him or to be published by photographer.

Model’s stage-name/pseudonym to be published:
[  ] required   [  ] allowed [ x ] not allowed
Photographer’s-name and copywriter to be published,
[ x ] required   [  ] allowed [  ] no allowed

Others:

2.2 Model pays Photographer, Mode contract Photographer

Photographer receives payment for order on shooting as follows:
- per hour …………€
- overall/flat-rate once ………….€
- other:          ………….€
Photographer confirms that all right of pictures taken are with Model only.

Others:
Photographer’s-name to be published,
[  ] required   [  ] allowed [  ] no allowed

3. Schedule, Location, Requisitions, Clothing, etc.
applicable for item 1 or 2 above
In case the schedule shooting cannot take place for any reason, there cannot be any impact or reimbursement of time payments.
Weather conditions such as hot sun, rain, cold, may be accepted. If not agreed by one party only, it must be agreed in writing before shooting.
Model must check in advance and before shooting and put on/try all clothes/dress/requisition from photographer used later for shooting. In addition photographer will show or explain typical posing required for shooting. 


During the shooting, no visitor/friend of models are allowed to watch or participate.
During the shooting no cell phones are allowed to be in operation, unless used by photographer.
No drugs, no alcohol, no smoke are allowed before the shooting when preparing, during the shooting, and after the shooting waiting to finish. Both model and photographer confirm not to have used any drugs or alcohol 24h prior to the shooting.


Nos of images taken are not always right or in focus. There is always a certain amount of pictures which are falling under „scrap“-images.
Photographer has the right to modify lights, focus, shapes, transformation, others as per photoshop correction possible is required by photographers design and work. However, the model may not be modified into a way of violence or crime.

No verbal agreements of important matter are allowed and shall be stipulated here in this contract or as an attachment to this contract.
Model agrees not to forward to others: any photographer’s ideas, posing, backgrounds, camera hardware/software and its settings or any other know how of photographer.
Any Infrared or sepia or equal Images (infrared images of photographer’s own knowhow, camera, pictures taken, modifications, and technique) will not be copied, displayed, or published to model.

Other agreements:
Thanking You Thanking You
Rainer Sobottka, Photographer                                                          Model

------------------------------------------------------------------------------------------------
This sumary page will be updated to each shooting, all content of contract above and below apply


…………Date: ………… Location: ………….. Signature:…………….

Payment received total: € ……………Date ………… Location ………….. Signature…………….

Payment received total: € ……………Date ………… Location ………….. Signature…………….

Payment received total: € ……………Date ………… Location ………….. Signature…………….







If more shootings take place this page must be updated with date and payment and signature.

Date:                                   Place: Diani Beach


Signature Photographer ……………………………Signature Model ………………….
Double click to edit
German:
latest update 18Mar22